Karte
Hilfe Impressum Administration
Bild des Grabmals

Grabmal Julius Zeissig

Abteilung: Abt. VII,
Zusatzinfo: Architekt, 1855-1930
Koordinaten: 12.4099, 51.3114
letzte Änderung: 2011-12-07 12:09:54

Julius Zei├čig stammte aus Olbersdorf bei Zittau und studierte Architektur in Dresden. Ab 1882 arbeitete er in Leipzig und machte sich vor allem einen Namen beim Um- und Neubau von Kirchen. Leipzig verdankt ihm die Lutherkirche am Johannapark, die auf seinem Grabstein abgebildet ist. Er schuf die Lukaskirche in Volkmarsdorf, die Paul-Gerhard-Kirche in Connewitz und andere. Auch das Diakonissenhaus in Leutzsch stammt von ihm.


Script erstellt am 12 Nov 2011 von Hendrik